Fördergesellschaft IZB mbH 20. Januar 2022

SCG Cell Therapy erweitert die globale Forschung und Entwicklung durch die Eröffnung eines Forschungsstandortes im IZB in Deutschland

Die in Singapur ansässige SCG Cell Therapy Pte. Ltd. ("SCG") hat einen neuen Forschungs- und Entwicklungsstandort im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie in Martinsried bei München in Deutschland eröffnet, um die Entwicklung neuer immuntherapeutischer Kandidaten zu beschleunigen. Die Aufgabe des Standorts ist es, das Portfolio des Unternehmens an innovativen Produkten und Plattformen im Bereich der Immuntherapie zu erweitern. Das neue F&E-Zentrum im Raum München konzentriert sich auf die Entdeckung und Validierung neuer immuntherapeutischer Targets, die Entwicklung neuartiger Zelltherapien und die Entwicklung damit verbundener Technologien.


Zusammen mit anderen Standorten in Singapur und China wird SCG in der Lage sein, umfassende Lösungen anzubieten, von der Forschung und Entdeckung über die regulatorische und klinische Entwicklung bis hin zur Vermarktung und Kommerzialisierung. "Wir freuen uns, ein neues Forschungszentrum für SCG zu eröffnen, das zur Vervollständigung unserer Zelltherapie-Pipeline beiträgt, die von der Entdeckung von T-Zell-Rezeptoren bis zur Produktion von Vektoren, TCR-T- und CAR-T-Zellen in GMP-Qualität reicht", sagt Dr. Karin Wisskirchen, Geschäftsführerin und Leiterin der Forschung von SCG Deutschland.


"Interne und externe Innovationen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie, und die Eröffnung einer Forschungseinrichtung in Deutschland wird unser internationales F&E-Netzwerk, insbesondere in Europa, stärken. Sie wird SCG auch die Möglichkeit eröffnen, Spitzenkräfte für unsere Mission zu gewinnen, neue Zelltherapien für Patienten und unsere Pipeline zu entwickeln", fügte Dr. Greg Fanning, ein erfahrener internationaler Pharmaexperte und amtierender Geschäftsführer von SCG Deutschland, hinzu.


SCG steht für Singapur, China und Deutschland, wobei jeder Standort einen bedeutenden Platz in SCGs Fundament einnimmt. Die Eröffnung eines zusätzlichen Standorts in Deutschland unterstreicht die strategische Expansion des Unternehmens an Standorten, die für Innovationen in diesem Bereich bekannt sind, und erleichtert den Eintritt in globale Märkte für die klinische Pipeline des Unternehmens.


Die SCG Cell Therapy GmbH wird ihren Sitz in Planegg/Martinsried im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) haben, einem der führenden Innovations- und Gründerzentren für Biotechnologie in Europa. Das 1995 gegründete IZB, die Betreibergesellschaft des Innovations- und Gründerzentrums Biotechnologie, hat sich zu einem der Top 10 Biotechnologiezentren weltweit entwickelt und eine Vielzahl erfolgreicher Unternehmen hervorgebracht. Der Standort bietet die ideale Infrastruktur für Biotech-Start-ups, um ihre Produkte oder Dienstleistungen in einem Kompetenzcluster für Life-Science-Unternehmen in erfolgreiche Geschäftsideen umzusetzen. Auf einer Fläche von 26.000 m2 beherbergt das IZB über 50 Biotech-Unternehmen.


"Wir freuen uns, SCG Cell Therapy in Deutschlands Biotech-Hotspot angesiedelt zu haben, was die Zusammenarbeit mit starken akademischen und biotechnologischen Partnern in München erleichtern wird", sagt Prof. Dr. Ulrike Protzer, Direktorin des Instituts für Virologie der Technischen Universität München und des Helmholtz-Zentrums München, und wissenschaftliche Gründerin von SCG. Die Gründungstechnologie von SCG hat ihren Ursprung in der intensiven Forschung in München und unterhält starke Verbindungen durch Kooperationen.


Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des IZB, sagte zur Ansiedlung von SCG im IZB: "Wir sind sehr glücklich, ein so motiviertes Biotech-Unternehmen unterstützen zu können. Die Pipeline und das internationale Netzwerk von SCG machen den Erfolg greifbar.“


Über SCG Cell Therapy

SCG ist ein sich schnell entwickelndes Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Immuntherapien für Patienten mit Infektionen und infektionsbedingtem Krebs konzentriert. SCG wurde in Singapur gegründet und hat dort seinen Hauptsitz. Das Unternehmen verfügt über ein starkes wissenschaftliches Netzwerk in Singapur, China und Deutschland. Das Unternehmen entwickelt T-Zell-Therapien, bispezifische Antikörper und therapeutische Impfstoffe gegen Hepatitis B, Helicobacter pylori und humane Papillomavirus-Infektionen und damit verbundene bösartige Erkrankungen, die weltweit eine hohe Krankheitslast darstellen. Die wissenschaftliche Gründerin von SCG ist Prof. Dr. Ulrike Protzer, eine führende Virologin und Direktorin des Instituts für Virologie der Technischen Universität München und des Instituts für Virologie des Helmholtz-Zentrums München.


Kontakt SCG Cell

SCG Cell Therapy Pte Ltd

50 Raffles Place

#37-00 Singapore Land Tower

Singapur 048623


Telefon + 65 6829 7180

Fax: + 65 6829 7070

info@scgcell.com // www.scgcell.com


SCG Zelltherapie GmbH

Am Klopferspitz 19

81252 Planegg

Telefon +49 89 7007 6625

info.de@scgcell.com // www.scgcell.com


Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die auf unseren derzeitigen Erwartungen und bestimmten Annahmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft sowie die Entwicklung der Produkte wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Zu diesen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die Forschung und Entwicklung, der Zulassungsprozess, die zeitliche Planung von Maßnahmen der Aufsichtsbehörden und anderer staatlicher Stellen, klinische Ergebnisse, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, Produktqualität, Patientensicherheit, Patentstreitigkeiten, Vertragsrisiken und Abhängigkeiten von Dritten. In Bezug auf Produkte, die sich in der Entwicklung befinden, gibt SCG Cell Therapy Pte Lte keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder sonstige Garantien, dass die Produkte die erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten oder sich als kommerziell verwertbar und/oder erfolgreich erweisen werden. SCG Cell Therapy übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren, falls die Entwicklungen von den erwarteten abweichen.


Über das Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB)

Die Fördergesellschaft IZB mbH, im Jahre 1995 gegründet, ist die Betreibergesellschaft der Innovations- und Gründerzentren Biotechnologie in Planegg-Martinsried und Freising-Weihenstephan und hat sich zu einem renommierten Biotechnologiezentrum entwickelt, das zu den größten Hubs in Europas gehört. Auf 26.000 m2 sind derzeit über 50 Biotechunternehmen mit über 700 Mitarbeiter:innen angesiedelt. Hier wird an der Entwicklung von Medikamenten gegen schwerste Erkrankungen, wie etwa Krebs, Alzheimer und diversen Autoimmunerkrankungen gearbeitet – und es gibt schon viele Erfolge. Im IZB Freising-Weihenstephan – 15 Minuten vom Flughafen entfernt – befassen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mit Entwicklungen im Bereich Life Science. Ein wesentliches Kriterium für den Erfolg der IZBs ist die räumliche Nähe zur Spitzenforschung auf dem Campus Martinsried/Großhadern. Vor allem die neuen Infrastrukturmaßnahmen wie der Faculty Club G2B (Gateway to Biotech), die IZB Residence CAMPUS AT HOME, die Chemieschule Elhardt, die zwei Kindergärten Bio Kids und Bio Kids2 sowie die beiden Restaurants SEVEN AND MORE und The Bowl sind zum wichtigen Standortfaktor geworden. Erfolgreiche Unternehmen, die aus dem IZB hervorgegangen sind, sind zum Beispiel die Medigene AG, die Morphosys AG, die Micromet GmbH (heute Amgen AG), Octapharma GmbH, Corimmun (heute Janssen-Cilag), die Proteros GmbH, die Coriolis Pharma Research GmbH, Rigontec (heute MSD) und Exosome Diagnostics (heute Bio-Techne). Auf dem Campus Martinsried sind derzeit zwei Nobelpreisträger tätig: Prof. Robert Huber am MPI für Biochemie, (Nobelpreis für Chemie 1988) und Prof. Theodor Häntsch (Nobelpreis für Physik 2005), der im IZB die Menlo Systems GmbH gründete. Weitere Informationen unter:

www.izb-online.de


Pressekontakt und Fotomaterialanforderungen IZB:

Fördergesellschaft IZB mbH, Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie

Susanne Simon, Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Am Klopferspitz 19, 82152 Planegg-Martinsried

Tel.: 089/55 279 48-17, Mobil: 0172/86 66 093

E-Mail: presse@izb-online.de

Website: www.izb-online.de

Die Fördergesellschaft IZB mbH, im Jahre 1995 gegründet, ist die Betreibergesellschaft der Innovations- und Gründerzentren für Biotec... [mehr]